Bild Geburtshaus Gera

Eintrag erstellen

Um einen weiteren Eintrag zu erstellen, klicke bitte HIER.

 

sehr zu empfelen

Auch wenn ich nicht die Möglichkeit hatte im Geburtshaus zu entbinden muss ich sagen,dass ich mich immer sehr wohl gefühlt habe im Geburtshaus-zur Vorbereitung genau wie zur Nachsorge.Kann nur jedem raten ohne Vorurteile ins Geburtshaus zu gehen.Ich würde jederzeit wieder hin gehen.Vielen Dank Nadine

Von: Nadine am 31.08.2016 23:29

Liebes Geburtshausteam,

vielen lieben Dank für Eure Unterstützung! Im Vorfeld der Geburt versuchten viele Menschen, uns von einer Geburt im Krankenhaus zu überzeugen. Zum Glück hörten wir auf diejenigen, die im Geburtshaus gute Erfahrungen gemacht haben. Allen, die Angst haben, vor dem, was auf sie zukommt, sagen wir: Im Geburtshaus seid ihr in den richtigen Händen! Hier erwartet Euch die richtige Portion Fachkompetenz, Ruhe und Gelassenheit, die man in dieser Situation einer Geburt benötigt. Hier bekommt ihr das nötige Selbstvertrauen in euren Körper, die richtige Umgebung und eine verständnisvolle Rund-um-die-Uhr-Betreuung, wie man sie sich nur wünschen kann. Im Geburtshaus braucht man keine Angst vor unnötigen Eingriffen in den Geburtsprozess zu haben. Hier ist die Geburt ein natürlicher Vorgang. Er ist wesentlich weniger schlimm, als es viele Horrorgeschichten im Internet vermuten lassen. Bei der Geburt sind die Hebammen die Profis und Ärzte nur für den Notfall da. Wer keine Risikofaktoren hat, kann sich mit gutem Gewissen für das Geburtshaus entscheiden. Es ist genau der richtige Ort mit den richtigen Menschen für diese besonderen Momente. Wir danken sehr für die sensible und umfassende Betreuung, auch in der Zeit danach.
Melanie und Maik

Von: Melanie und Maik am 20.07.2016 10:46

Liebe Antje, liebe Sandy, liebes Geburtshaus-Team,

Vor kurzem habe ich bei euch meine dritte Geburt erleben dürfen, nach 2 Erfahrungen im KH wollte ich diesmal ein familiäres und privateres Erlebnis und habe das und noch viel mehr bei euch bekommen.
Ich kann nur jedem raten sich mit der Möglichkeit einer Entbindung im Geburtshaus auseinander zu setzen und sich so ein entspanntes Umfeld für die Ankunft des neuen Erdenbürgers zu schaffen.
Man bekommt die Möglichkeit sich ganz auf sich zu konzentrieren und ist dennoch nicht allein und fühlt sich zu jeder Zeit sicher. Das trifft auf den Aufenthalt danach genauso zu wie auf die Geburt selbst. Das Team stellt sich auf die neuen Eltern ein und macht die ersten Tage,in privaten Räumen, durch ihre Pflege besonders angenehm.
Wir bedanken uns bei euch und wünschen weiterhin alles Gute.

Liebe Grüße
Sandra

Von: Sandra am 11.06.2016 21:56

Eine Bereicherung!

Hiermit möchte noch einmal meinen Dank aussprechen, für die 3 großen unvergesslichen Momente, die wir bei euch haben durften. Aufgrund meines Vertrauens in euch und der damit verbundenen Gelassenheit haben meine 3 "Nachzuchten" ;-) in einer absolut tollen Atmosphäre das Licht der Welt erblicken dürfen. Auch in hektischen Situationen ist die liebe Sandy stets lächelnd gelassen geblieben, wodurch einem große Sicherheit in dem wohl schwierigsten Moment einer werdenden Mutter gegeben wird. Daher kann ich nur mit Tränen in den Augen an diese wundervollen Geburten zurück denken, die ich mir so nie im Traum hätte vorstellen können.
Einen großen Anteil daran haben natürlich auch die Schwestern der Wochenstation, die mich stets liebevoll und fast mütterlich umsorgt und betreut haben. Es ist fast nicht möglich, sich in einer entspannenderen Umgebung zu erholen und die Babyflittertage zu genießen. Selbst Frühstück und Abendessen haben mir beim Anblick der liebevoll zubereiteten Arrangements immer für Erstaunen gesorgt. Daher möchte ich auch für diese Kleinigkeiten DANKE sagen.
Ich denke dass es ohne euch unsere Nr. 3 vielleicht nicht gegeben hätte, da ich mir eine Entbindung in der Klinik nicht vorstellen kann und möchte. Erfahrungsberichte aus dem Bekanntenkreis und Vergleiche von Eltern die beides erlebten, bestärkten mich darin umso mehr. Daher empfehle ich jedem Skeptiker und Verweigerer (zu denen ich vor 14 Jahren auch mal gehörte), sich die Infoveranstaltung zu gönnen und sich beraten zu lassen.
Ein weiterer und wichtiger Punkt für mich ist die gesamtheitliche Betreuung unter einem Dach: Vorsorge (inkl. Tapen, etc.), Geburt, Wochenstation, Nachsorge, Rückbildung und diverse Kurse für Schwangere und Babys in den dazu gehörigen Räumlichkeiten. Wenn ich nicht irre, gibt es dies in einem großen Umkreis kein zweites Mal.

Von: Sophia am 12.01.2016 09:47


« Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1021 22 Vor »

Geburtshaus Gera · Beethovenstr. 27 · 07548 Gera · Telefon: 0365 - 81 42 98  |  Impressum